babwear®

1 2 3 4 5




Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Die Arbeit als Zimmerer, Zimmermann

 

Was macht eigentlich ein Zimmermann?

Der Zimmerer ist ein Spezialist der Holzkonstruktion. Alles was versparrt werden muss, Wände Decken oder Dächer, ist sein Arbeitsgebiet. Oft arbeitet er in luftiger Höhe.

 

Was sollte man an Vorrausetzungen mit bringen?

Ein Zimmerer sollte unbedingt schwindelfrei sein. Ein Interesse an Konstruktionen, räumliches Vorstellungsvermögen und mathematisches Geschick sind ebenfalls wichtiger Bestandteil dessen, was ein Auszubildender mitbringen sollte. Daneben ist Genauigkeit und Umsichtigkeit eine ebenfalls sehr wichtige Tugend.

 

Ausbildung zum Zimmerer - wie und wie lange?

Die Ausbildung startet mit einer zweijährigen Basisausbildung, nach dessen Bestehen der Auszubildende Ausbaufacharbeiter ist. Im dritten Jahr der Ausbildung liegt der Schwerpunkt auf Zimmermannsarbeiten, dem Konstruieren von Treppen und Dachstühlen. Am Ende dieser Ausbildung steht der Gesellenbrief des Zimmerers.


Abschlüsse?

Nach mindestens drei Jahren Berufserfahrung kann er mit dem Besuch einer Meisterschule diese Ausbildung aufstocken und dann mit seinem Meisterbrief einen eigenen Betrieb führen und Lehrlinge ausbilden.

 

Weiterqualifizierungen?

Der weitere Ausbau zum Diplom-Ingenieur setzt zur Bedingung, dass mindestens der Meisterbrief, Abitur, sechs Semester Fachhochschule oder Fachhochschulreife vorausgegangen sind.

 

Was tragen diese Berufe an Kleidung und Schuhwerk?


Die klassische Zimmerer-Zunftkleidung hat sich in den letzten hundert Jahren kaum verändert. Dunkle und helle Cordhosen mit oder ohne Schlag, im Hamburger Schnitt mit Klappe, werden mit typischen Zunftwesten aus dunklem Cord und Zimmermannshut getragen. Auch die zunfttypischen Halbschuhe, mit doppelter seitlicher Schnalle, haben sich bis heute gehalten. Mit Beginn des Mittelalters, bis in die Zeit der Industrialisierung hinein, war die Walz in Tracht, die sogenannte Gesellenwanderung, Bedingung für die Zulassung zur Meisterprüfung. Neuerlich erlebt die Walz sowohl bei weiblichen als auch bei männlichen Zimmerern eine kleine Renaissance.


ein kleiner Überblick zu unserer workwear:

  • Arbeitsmantel bzw. Arbeitskittel, Arbeitsoverall
  • Regenschutzkleidung, Kälteschutzkleidung
  • Arbeitshemd und Arbeitsbekleidung als Poloshirt, T-Shirt von XS-4Xl und 5XL
  • Fleecejacken, Troyer, Softshelljacken und Softshellwesten
  • Arbeitshose, Workerhose in den verschiedensten Farben
  • Arbeitslatzhose auch in Größe 118, 74 oder 75
  • Arbeitsweste für Sommer und Winter auch als Warnweste & Zunftweste
  • Piratenhose, Arbeitsshort, Bermuda - Sie entscheiden welche Länge
  • Zunfthose, Zimmermannshose, Dachdeckerhose von FHB oder Pionier

einige hundert verschiedene Artikel warten in den babwear® Kollektionen auf Sie. Wir statten seit 1998 erfolgreich mit Arbeits- und Berufsbekleidung aus. Profitieren auch Sie von unserer Vielfalt von mehr als 15 verschiedenen Marken.

Die Umrechnung für Berufsbekleidung von unisexgrößen entricht Damengröße, Herrengröße, ...

 

Größe Damengröße Herrengröße umgerechnet
XXS 34 38/40 Größe 00
XS 36 42 Größe 0
S 38/40 44/46 Größe I
M 42/44 48/50 Größe II
L 46/48 52/54 Größe III
XL 50/52 56/58 Größe IV
XXL 54/56 60/62 Größe V

 

...natürlich gilt diese Übersicht nur zur Orientierung. Die genauen Größenwerte und Maße finden Sie im Shopbereich jeweils bei den Artikeln.

 

Freie Farbwahl für die Arbeitskleidung im Handwerk

Auch heute noch sind Blautöne noch immer eine der stärksten Farbvarianten, gefolgt von grau und schwarz in verschiedenen Kombinationen mit hellgrau, bordeaux, braun, anthrazit, rot, marine, kornblau, oder gar orange & sand. Mit den babwear® Kollektionen sind also rote, grüne, schwarze, blaue Arbeitshosen ebenso keine Problem wie Latzhosen in zink, sand, schiefer, beige, grau oder weiß. Bei den Arbeitsjacken und Arbeitswesten erstreckt sich die Farbvielfalt genauso umfänglich, slebst oliv, braun oder Jeans sind kein Problem.

Typische Einsatzbereiche und Arbeitsfelder für Zimmermänner

Zimmerer oder Zimmermänner bauen alles, was aus Holz konstruiert werden kann, von der kleinsten Hütte bis zu Hallen. Sie bauen Treppen, Wand- und Deckenverkleidungen, stellen Trennwände restaurieren Fachwerkgebälke.

Folgende Marken & Hersteller rund um Arbeitsbekleidung für Handwerk, Industrie & Workfashion finden Sie teilweise seit 1998 in den babwear® Kollektionen: Kübler Berufskleidung, BP - Bierbaum-Proenen, PKA, Pionier  Berufsbekleidung, Abeba, Planam Arbeitsbekleidung, U-Power Arbeitsschuhe, FHB Zunft- und Workwear, Lemaitre Sicherheitsschuhe und einige mehr.

 


weitergehende Informationen

zu unseren Kollektionen

für den Workwear Bereich