babwear®

1 2 3 4 5 6 7




Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Hosen für Medizin, Labor & Pflege - für Damen und Herren?

Die Damen und Herren der Berufsbereiche Medizin, Labor und Pflege eint eines ganz sicher - sie tragen als Teil Ihrer Berufskleidung Hosen. Ob diese Berufshosen dann modisch trendig für die Praxis, in klassischer Jeansform für Herren in den medizinischen Berufen oder als Schlupfhosen für die Pflegeberufe benötigt werden - bei babwear® finden Sie eine riesige Auswahl an medizinischer Berufs- und Arbeitskleidung. Weit über 60 verschiedene Modelle zahlreicher Markenhersteller haben wir für Sie in unseren Kollektionen zusammengestellt.

Folgende Marken & Hersteller rund um Berufsbekleidung für Medizin, Pflege & Labor finden Sie teilweise seit 1998 in den babwear® Kollektionen: BP - Bierbaum-Proenen, Leiber Berufsmoden, Hiza for professional style, Greiff, Abeba Arbeitsschuhe & U-Power Sicherheitsschuhe und einige mehr.

 

Welche Berufe tragen denn nun unsere Hosen?

... unser Sortiment rund um Medizin, Labor und Pflege beinhaltet zahlreiche verschiedene Hosen. Dabei ist jede dieser Varianten für die verschiedenen Berufe konzipiert und somit ideal auf den beruflichen Einsatz abgestimmt. Doch wer trägt denn nun welche Hose?:

Berufe <> Hosen für Damen in der Medizin, Labor und Pflege

  • Ergotherapeutin, Physiotherapeutin - bequem und funktionell sollten diese Hosen sein. Ideal sind hier Modelle mit Rundgummi.
  • Gesundheitspflegerin, Krankenpflegerin, Krankenschwester - die Hosen sollten hier je nach Einsatzort / Station gewählt werden.
  • Kosmetikerin - hier gibt es keine zwingenden Vorschriften.
  • Pflegerin, Pflegeschwester, Altenpflegerin - Hosen im pflegerischen Bereich sind zu einem erheblichen Anteil Schlupfhosen - kein Wunder, praktischer geht`s kaum. Die tollen frischen Trendfarben machen diese Berufsbekleidung ein wenig freundlicher und moderner.
  • Apothekerin, Ärztin, Laborantin - je nach Einsatzort und Belieben sind hier fast alle Varianten unserer Hosen möglich. In den Laborbereichen sind jedoch Modelle in reiner Baumwolle empfehlenswert und in einigen Bereichen auch geboten.
  • Arzthelferin, Sprechstundenhilfe, Zahnarzthelferin - hier kann`s dann schon einmal richtig modisch werden. Nicht nur bei den Hosen gilt die Praxiskleidung zu den Bereichen der Berufsmode.
  • Heilpraktikerin - frei in Ihrer Wahl ist die Berufsgruppe. Wie schon im Arbeitsfeld sind die Heilpraktikerinnen nicht an konventionelle Arten gebunden.

Berufe <> Hosen für Herren in der Medizin, Labor und Pflege

  • Apotheker, Laborant - meist klassisch weiß sind diese Hosen. Der Großteil wird in Jeansform oder als Bundfaltenhose bei babwear® ordern.
  • Arzt, Zahnarzt - die Hosen für die Ärzte decken sich meist mit denen der Apotheker.
  • Heilpraktiker - auch hier sind wie beim weiblichen Pendant quasi alle Wege offen. Wer als Heilpraktiker einmal Berufsbekleidung wie unsere Hosen aus Medizin und Pflege getragen hat, weiß um die Vorteile unserer hochwertigen Markenware.
  • Tierarzt, Veterinär - je nach Einsatz - ob in der Kleintierpraxis oder als Veterinär in der medizinischen Betreuung landwirtschaftlicher Nutztiere - fallen hier die Anforderungen ganz unterschiedlich aus.
  • Zahntechniker, Dentaltechniker - hier wird viel im Sitzen gearbeitet - bequeme Hosen haben hier einen echten Vorteil.
  • Altenpflegehelfer und Altenpfleger - wer körperlich so beanspruchend tätig ist, sollte auf jeden Fall Bewegungsfreiheit und Funktionalität bei der Wahl der richtigen Hose voran stellen.
  • Ergotherapeut, Physiotherapeut - die Arbeit bringt so einiges an eigener Aktivität mit sich. Dementsprechend sind bequeme Hosen durchaus von Vorteil.
  • Gesundheitspfleger, Krankenpfleger, Pfleger - Hosen in Schlupfform sind hier ganz klar Platz 1 in der Verteilung der verschiedenen Hosenmodelle in diesem Berufsbereich.

 

weitere medizinische Berufe in denen unsere Hosen getragen werden:

  • biologisch-technische-Assistenten
  • chemisch-technische-Assistenten
  • labortechnische-Assistenten
  • medizinisch-technische-Assistenten-Funktionsdiagnostik
  • medizinisch-technische-Assistenten
  • medizinisch-technische-Laborassistenten
  • medizinisch-technische-Röntgenassistenten
  • medizinische-Fachangestellte
  • operationstechnische-Assistenten
  • pharmazeutisch-kaufmännische-Angestellte
  • pharmazeutisch-technische-Assistenten
  • veterinärmedizinisch-technische-Assistenten
  • zahnmedizinische-Fachangestellte

 

Welche Ausführungen gibt es?

  • Farben: bei den Damenhosen und Herrenhosen ist weiß nach wie vor in der Kleidung  für Medizin, Pflege und auch Labor immer noch dominierend. Dennoch gibt es in den babwear® Kollektionen gerade bei den Schlupfhosen eine absolute Vielzahl an Farben: mint, königsblau, orange, hellblau, bordeaux und grün, sowie schwarz, marine, lila, brombeer, flieder, rot, sand - ecru und gelb. Natürlich sind viele dieser Farben wohl eher für die Damenwelt interessant. Dennoch finden gerade die gesetzteren Farben auch bei Herren Anklang.
  • Gewebe: Vorbei die Zeiten in denen nur reine Baumwolle kochbar war. Heutzutage gibt es zahlreiche Mischgewebe die bereits kochfest und sogar Industriewäsche geeignet sind. Selbst moderne Stretchgewebe mit Elastolefin-Anteilen, können kochfest sein. Einige Hosen sind sogar autoklavierbar - im Zweifelsfall ist dies immer in der Produktbeschreibung zu finden.
  • Größen: die Berufshosen für Damen und Herren, die sogenannten Unisex-Hosen in Medizin und Pflege können von XS, S, M, L, XXL, bis XXXL oder von 00, 0, I, II, III, IV. Hinzu kommen meist noch unterschiedliche Schrittlängen, meist in s,n,l angegeben. Aber auch die normalen Damenkonfektionsgrößen (wie 34, 36, 38, 40... 52, 54, 56) inkl. den großen Größen für Damen sind bei babwear® möglich. Bei den Herrengrößen sieht es sogar noch umfangreicher aus. Hier gibt es Hosen für Mediziner und Pflegeberufe in Kurzgrößen 24-30, Normalgrößen 42-66 und in den Langgrößen 90-110. Neuerdings gibt es auch Modelle die nur in den Normalgrößen 42-66 angegeben werden mit dem Zusatz s,n,l. Dies gibt dann die unterschiedlichen Schrittlägen an.
  • Schnittformen: das Spektrum der verschiedenen Schnittformen ist sicher bei den klassischen Modellen recht überschaubar und ähnelt sich bei den einzelnen Modellen. Kommen wir jedoch in den modischeren Bereich der Hosen für Medizin, Labor und Pflegebereiche sind der Vielfalt kaum Grenzen gesetzt.
  • besondere Ausstattungen: von Rundgummi, Tunnelzug bis hin zum Bund mit Gürtelschlaufen, Bundfalten (gerade bei den Arzthosen), von raffiniert aufgesetzten Taschen bis hin zu absolut funktionellen Cargotaschen am Oberschenkel für Stift, Zettel und Smartphone unsere Hosenkollektionen lassen kaum einen Bereich aus.

 

 

Wo trägt man denn nun unsere Hosen?

... die Liste der Einsatzorte so lang wie die Liste der Berufe und der Arbeitsorte im Gesundheitswesen.

  1. für das Krankenhaus, für das Labor, für den Pflegedienst
  2. für den Friseursalon, für die ambulante Pflege, für Dentallabor / Zahntechnik
  3. in der Altenpflege, für die Ergotherapie-Praxis, für die Tagespflege
  4. für die Gemeinschaftspraxis, in der Reha-Klinik, in der Pflegestation
  5. für die Physiotherapie-Praxis, im Pflegebereich, für Klinik-Bereiche
  6. für die Zahnarztpraxis, in der Krankenpflege, für Praxis - Arztpraxis
  7. für Gesundheitsbetriebe, im Pflegeheim, in einer Ordination
  8. im Gesundheitswesen, in der Tagesklinik, für die mobile Pflege
  9. für Wellness & SPA Bereiche, im Bereich Kosmetik & Beauty
  10. für Gesundheitszentren, im Altenheim

Fazit: Ob es nun eine Hose für Damen in Medizin, Pflege oder Laborbereichen sein soll, eine Herrenhose als Schlupfhose für Pfleger oder eine Hose für Ärzte - mit Hosen aus unserer babwear®Kollektion von Leiber, BP, Hiza... sind Sie bestens ausgestattet. - ein Blick lohnt sicher in unseren Shopbereich. Wir laden Sie recht herzlich dazu ein - und wer weiß vielleicht sind auch Sie bald auch Sie ein babwear®Kunde.