babwear®

1 2 3 4 5 6 7




Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Der Beruf Zahnarzthelferin

Der Begriff Zahnarzthelferin ist veraltet, der neue Begriff des Berufsbildes lautet Zahnmedizinische Fachangestellte.

 

Was macht eigentlich eine Zahnarzthelferin?

Eine Zahnmedizinische Fachangestellte ist die rechte Hand des Zahnarztes. Sie unterstützt ihn tatkräftig bei allen in der Ordination anfallenden Tätigkeiten, erledigt Materialbestellungen, ist für die Röntgenaufnahmen der Patienten zuständig, führt Zahnreinigungsbehandlungen durch und ist auch für diverse Bürotätigkeiten verantwortlich. Sie begleitet die Patienten vor der Behandlung, während der Behandlung und auch nach der Behandlung. Eine Zahnmedizinische Fachangestellte erklärt den Patienten auch den richtigen Umgang mit der Mundhygiene.

Für den medizinischen & pflegerischen Bereich unserer Berufsmode haben wir in den babwear® Kollektionen tolle Trendfarben wie aprico, koralle, lachs, honey, brombeer sun, hellblau, apfelgrün, türkis, dunkelrosa, flieder, beere aber auch klassische Bestseller in der Berufskleidung wie hellgrün, mint, königsblau, rot, gelb, bordeaux, lila,  mint, orange aufgesetzt. Schwarz und grau können ebenfalls tolle Akzente in der medizinischen Berufsbekleidung setzen. Probieren Sie es aus.

Was sollte man an Vorrausetzungen mit bringen?

Für dieses Berufsbild sind vor allem gute Umgangsformen und Einfühlungsvermögen besonders wichtig, sowie auch Genauigkeit und Sorgfalt im Bezug auf Abrechnungen und Hygiene.
In der Schule sollte eine Zahnmedizinische Fachangestellte besondere Stärken in den Fächern Mathematik, Deutsch, Biologie und Chemie vorgewiesen haben.

 

Ausbildung zur Zahnarzthelferin - wie und wie lange?

Bei der Ausbildung handelt es sich um ein duales Ausbildungssystem, welches bedeutet, dass der Lehrberuf sowohl in der Praxis, als auch in der Berufsschule erlernt wird.
Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

 

Abschlüsse?

Rechtlich gesehen ist kein bestimmter Abschluss für die Lehre erforderlich, die Statistiken belegen jedoch, dass am Liebsten Auszubildende mit einem mittleren Schulabschluss aufgenommen werden.

 

Weiterqualifizierungen?

Die Weiterbildungsmöglichkeiten sind für diesen Beruf vielseitig. Es können verschiedene Kurse und Prüfungen belegt werden. Die beiden höchsten Aufstiegschancen sind die Ausbildung zu einer Praxismanagerin und das Berufsbild Dentalhygienikerin.

 

Was tragen diese Berufe an Kleidung und Schuhwerk?


In diesem Beruf wird entweder ein weißer Kittel oder eine weiße Hose mit einer weißen Jacke getragen. Das angenehmste Schuhwerk sind weiße Berufsschuhe wie zum Beispiel Clogs.

Folgende Marken & Hersteller rund um Berufsbekleidung für Medizin, Pflege & Labor finden Sie teilweise seit 1998 in den babwear® Kollektionen: BP - Bierbaum-Proenen, Leiber Berufsmoden, Hiza for professional style, Greiff, Abeba Arbeitsschuhe & U-Power Sicherheitsschuhe und einige mehr.

ein kleiner Auszung an Produkten und Artikeln aus unseren Kollektionen der Berufsbekleidung für Medizin & Pflege, sowie Labor:

  • Arzthemd & Arzthose
  • Arztkittel bzw. Arztmantel für Damen & Herren
  • Damenkasack oder Herrenkasack
  • Kasack z.B. als Hosenkasack für Damen
  • Laborkittel & Labormantel für Damen & Herren
  • Schlupfhose & Schlupfkasack für Damen & Herren
  • OP-Kasack & OP-Hose für Sie & Ihn
  • Schwesternkittel, Schwesternkasack
  • Langkasack bzw. Longkasack für Damen
  • Visitenkittel bzw. Visitenmantel für Damen & Herren

Unsere medizinische und pflegerische Berufs- & Arbeitskleidung haben wir für Sie übersichtlich in einen Damenbereich und einen Herrenbereich unterteilt.

 

Typische Einsatzbereiche und Arbeitsfelder für Zahnarzthelferinnen

Den Einsatzbereich von Zahnmedizinischen Fachangestellten regelt der Zahnarzt individuell. Das Arbeitsfeld ist besonders vielfältig, es ist eine gute Mischung zwischen Bürotätigkeiten und Unterstützung des Zahnarztes bei Zahnbehandlungen.