babwear®

1 2 3 4 5




Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Der Beruf Altenpflegerin

 

Was macht eigentlich eine Altenpflegerin?

Ihr Beschäftigungsfeld ist in stationären Pflegeeinrichtungen wie zum Beispiel in Alten- bzw. Pflegeeinrichtigungen und Hospizen. Sie sind für die nicht ambulant 24-Stunden-Betreuung und Pflege der Patienten bzw. Patientinnen zuständig. Des Weiteren findet man die Altenpfleger in der teilstationären Pflege wie zum Beispiel in der Tages- und Nachtpflege.

Für den medizinischen & pflegerischen Bereich unserer Berufsmode haben wir in den babwear® Kollektionen tolle Trendfarben wie aprico, koralle, lachs, honey, brombeer sun, hellblau, apfelgrün, türkis, dunkelrosa, flieder, beere aber auch klassische Bestseller in der Berufskleidung wie hellgrün, mint, königsblau, rot, gelb, bordeaux, lila,  mint, orange aufgesetzt. Schwarz und grau können ebenfalls tolle Akzente in der medizinischen Berufsbekleidung setzen. Probieren Sie es aus.

 

Was sollte man an Vorrausetzungen mit bringen?

Neben der persönlichen Selbsteinschätzung sollten neben den einzelnen Zugangsvoraussetzungen auch auf die persönliche Ausbildungseignung beachtet werden. Für die Ausbildung zum Altenpfleger benötigt man zumindest einen Hauptschulabschluss sowie den Nachweis einer einjährigen Tätigkeit in der Pflege.

 

Ausbildung zur Altenpflegerin - wie und wie lange?

In der Ausbildungszeit erwirbt man wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten welche für die Pflege und Betreuung von pflegebedürftigen Personen erforderlich sind. Hierzu gehören das Erlernen wie man ältere pflegebedürftige Menschen bei der Lebensgestaltung unterstützt. Die Ausbildung ist bundesweit einheitlich geregelt. Der schulische Teil erfolgt an einer Berufsfachschule für Altenpflege und der praktische Teil wird in einer Altenpflegeeinrichtung durchgeführt. In der Vollzeit beträgt die Ausbildung 3 Jahre und in der Teilzeit kann sie bis zu 5 Jahre betragen.

 

Abschlüsse?

Altenpfleger/Altenpflegerin

 

Weiterqualifizierungen?

Sie haben die Möglichkeit sich zu einer Lehrkraft ausbilden zu lassen und anschließend an einer Schule für Altenpflege zu unterrichten. Des Weiteren besteht die Möglichkeit Studiengänge wie zum Beispiel die Studienrichtung "Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen" zu absolvieren.

 

Was tragen diese Berufe an Kleidung und Schuhwerk?


Normalerweise tragen die ausgebildeten Altenpfleger und Altenpflegerinnen arbeitsgerechte Bekleidung in Form von Hosen, Kitteln, Kasacks und Hemden sowie bequemes Schuhwerk mit Fußbett. Die Berufskleidung sollte mehrere Funktionen erfüllen und leicht zu reinigen sein.

ein kleiner Auszung an Produkten und Artikeln aus unseren Kollektionen der Berufsbekleidung für Medizin & Pflege, sowie Labor:

  • Arzthemd & Arzthose
  • Arztkittel bzw. Arztmantel für Damen & Herren
  • Damenkasack oder Herrenkasack
  • Kasack z.B. als Hosenkasack für Damen
  • Laborkittel & Labormantel für Damen & Herren
  • Schlupfhose & Schlupfkasack für Damen & Herren
  • OP-Kasack & OP-Hose für Sie & Ihn
  • Schwesternkittel, Schwesternkasack
  • Langkasack bzw. Longkasack für Damen
  • Visitenkittel bzw. Visitenmantel für Damen & Herren

Unsere medizinische und pflegerische Berufs- & Arbeitskleidung haben wir für Sie übersichtlich in einen Damenbereich und einen Herrenbereich unterteilt.

Folgende Marken & Hersteller rund um Berufsbekleidung für Medizin, Pflege & Labor finden Sie teilweise seit 1998 in den babwear® Kollektionen: BP - Bierbaum-Proenen, Leiber Berufsmoden, Hiza for professional style, Greiff, Abeba Arbeitsschuhe & U-Power Sicherheitsschuhe und einige mehr.

 

Typische Einsatzbereiche und Arbeitsfelder für Altenpflegerinnen

Sie sind in Altenheimen, Rehaklinken aber auch in Krankenhäusern und Altenheimen oder auch in Hospizen beschäftigt.


weitergehende Informationen

zu unseren Kollektionen

für Medizin & Pflege